Corona Warn-App: Im Wesentlichen alles richtig gemacht? Ein klares Jein!

Die Corona Warn-App wurde als Open Source Projekt umgesetzt, sammelt keine Daten auf zentralen Servern und erfüllt Datenschutzanforderungen.

Jedoch werden von den Smartphone-Herstellern Grenzen gezogen. Diese erhalten personenbezogene Daten auch durch die Nutzung der App und wie sie diese verwenden steht ihnen weitgehend frei.

Zum Beispiel:

Auf Android-Smartphones erhält Google meine Standortdaten, wenn ich die App nutzen will.

Das widerspricht dem kommunizierten Datensparsamkeitsprinzip, und wird von Google (technisch) erzwungen.

Die Bluetooth-Kontaktdaten werden ebenso auf Android-Systemebene verarbeitet und sind damit auch Googles Nutzungs- und Datenschutzbedingungen unterworfen.

„Corona Warn-App: Im Wesentlichen alles richtig gemacht? Ein klares Jein!“ weiterlesen

Was ist der Unterschied zwischen Apps, Programmen, Browser-Erweiterungen, Plugins und Web-Apps?

Seit wir im Corona Home-Office arbeiten, geistern diese Begriffe durch alle Kanäle. Was ist was? Und worin unterscheiden sich diese überhaupt?

„Was ist der Unterschied zwischen Apps, Programmen, Browser-Erweiterungen, Plugins und Web-Apps?“ weiterlesen