Google Maps kennt Dein Ansteckungsrisiko in Bus & Bahn

Zum Schutz vor Covid 19 zeigt Google mittlerweile bereits bei der Routenplanung an, wie voll eine Bahn ist. Google könnte uns dank der neuen Bluetooth-Schnittstelle auch gleich das Ansteckungsrisiko mitteilen, da der ungefähre Abstand der Passagiere in der Bahn ermittelt werden kann.

Für das Feature wird der Google-Standortverlauf anonymisiert ausgewertet. Google motiviert die Nutzer, dass sie ihn (dafür) freischalten.

Da für die Corona-Tracing-Apps zumindest bei Android neben Bluetooth auch der Standort angeschaltet sein muss, kann Google künftig deutlich mehr Bewegungsdaten sammeln als derzeit.

Weitere Informationen

Autor: don't panic

Über das Pseudonym: The British author Arthur C. Clarke said Douglas Adams' use of "don't panic" was perhaps the best advice that could be given to humanity. cf. Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.