Messenger-Dienst Matrix startet zum Wintersemester

Matrix ist ein sicherer und datensparsamer Messenger-Dienst, dessen Kommunikation ohne Dienste Dritter funktioniert – anders als gängige Produkte wie WhatsApp, Telegram, Signal oder Threema. Matrix ist Open-Source und wird aktiv weiterentwickelt.

Die öffentliche Testphase des Betriebs hat an der TU begonnen, zunächst für  Studierende. Matrix wird von immer mehr Hochschulen betrieben.

Zentrales Feature ist die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Chats und VoIP-Telefonie (auch mit Video).

Matrix kann sowohl im Browser (mit dem Frontend Elements) als auch mit entsprechenden Apps genutzt werden.

Wir begrüßen die Inbetriebnahme, da Matrix viele Funktionen abdecken kann, die in der täglichen (Echtzeit-)Kommunikation benötigt werden. Der Dienst kann ein Ersatz für diverse Cloud-Produkte sein!

Die Datenschutzaspekte wurden vorab in enger Abstimmung mit uns geklärt, auf der Webseite sind zudem Anleitungen zur empfohlenen datensparsamen und sicheren Konfiguration zu finden.

Weitere Informationen

Autor: don't panic

Über das Pseudonym: "Don't panic" ist auf das Cover des legendären elektronischen Reiseführers durch die Galaxis gedruckt, damit ein Anhalter keine Angst verspürt. - The British author Arthur C. Clarke said Douglas Adams' use of "don't panic" was perhaps the best advice that could be given to humanity. cf. Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.